Freitag, 30. Januar 2015

Zurück aus der Krankheit...

Nachdem ich schon am letzten Sonntag gequengelt habe, dass ich krank bin, hat sich die Erkältung so richtig bei mir festgesetzt und ich lag fast die ganze Woche flach. Aber nun bin ich wieder (einigermaßen) fit und habe einige Karten, die ich Euch zeigen möchte.
After feeling ill already last Sunday I stayed in bed nearly the whole week - eek! But now I am on the roll again and have a few cards to show you.

Der Januar nähert sich seinem Ende und die Sneak Peeks auf die neuen Sets bei TAWS gehen los. Denkt dran: Ihr habt die Chance, auf dem TAWS Blog die neuen Sets zu gewinnen.
Ich zeige Euch heute eine Karte mit dem Set "Stumped" und kann Euch verraten, dass viele süße Waldtiere in den neuen Sets zu finden sind.
The January is nearly over again and it is time for the sneak peeks on the new sets over at TAWS. Don't forget: You have the chance to win the new sets on the TAWS blog.
Today I show you a card I made using the new set Stumped. There are a lot of woodland creatures ahead - super cute!


Materialien:
Stempel:
 TAWS ("STumped")

Dies: Mama Elephant
Stencil: My Favorite Thnigs ("Stargaze")
Coloration: Copic
Stempelkissen: Versamark, Memento, Simon Says Stamp ("Sea Glass")
Embossingpulver: Hero Arts
Cardstock: SU, Simon Says Stamp ("Sea Glass"), Papermania

Challenges:
Addicted to Stamps and More: Clean and Simple
CAS on Sunday: Stencil
Seize the Birthday: Anything goes Birthday
CASology: Birthday



Auch für 2015 gilt mein Vorsatz, in jedem Monat mindestens zwei Weihnachtskarten zu basteln und hier seht Ihr Nummer 1.
In 2015 again I have the resolution to make two christmas cards per month. Here is number 1.


Materialien:
Stempel:
Dies: W Plus 9 ("Hand Lettered Holiday"), My Favorite Things ("Emmitt Alphabet")
Coloration: Polychromos
Stempelkissen: Memento

Cardstock: Strathmore 300 Bristol Smooth, Color Copy
Fineliner: Prismacolor

Challenges:
Christmas Cards All Year ' Round: Anything Goes
Christmas Card Challenge: Anything goes
Kartenallerlei: Stanzteile




Und dann habe ich noch eine Monsterkarte für Euch.
And last but not least I have a monster card for you:


Materialien:
Stempel:
Coloration: Copic
PP: My Mind'S Eye ("Necessities: Wood"), Glitz ("Hello Friend")
Dies: Memory Box ("Cross Stitched Frame Borders")
Stempelkissen: Versamark, Memento
Embossingpulver: SU
Cardstock: SU

Challenges:
The Pink Elephant: Anything Goes
Simon Says: Anything Goes

Sonntag, 25. Januar 2015

Das doppelte Lottchen # 123

Das Lottchen ist zurück aus der Feiertagspause. Beim doppelten Lottchen suchen Christine vom Kartenchaos und ich uns ein Stempel oder Stempelset o.ä. aus, das wir beide haben (da gibt es eine große Auswahl, weil wir beide den gleichen Stempelgeschmack haben). Wir entscheiden uns für eine weitere Vorgabe und basteln beide eine Karte u.ä., die dann sonntags um 16:00 Uhr gezeigt wird. Und dann staunen wir (und hoffentlich auch Ihr) wie ähnlich oder wie unterschiedlich die Karten geworden sind!
In dieser Woche durfte Christine sich die Vorgaben wünschen und das ist dabei raus gekommen:
It's Lottie and Lisa time! Lottie and Lisa is back from holiday break!
That means Christine vom Kartenchaos and I usually pick a stamp or stamp set that we both have (we nearly have the same taste!) and create a card with this set and another task.
Today Christine made a wish, and it is:

Stempel/stampsPandamonium von Mama Elephant
und
Vorgabe/challenge: Word die

Nach einiger stressigen Woche hat mich nun eine Erkältung erwischt, deswegen gibt es ohne große Worte meine Karte.
After a stressful week I got the flu. So here comes the card without too many words...


Materialien:
Stempel: Mama Elephant ("Pandamonium"), Clearly Besotted ("A little sentimental")
Dies: Avery Elle ("Simply Said Happy Die")
Coloration: Copic
Stempelkissen: Versamark, Memento, Distress Ink ("Squeezed Lemonade", "Dried Marigold", "Picked Raspberry")
Embossingpulver: Hero Arts
Aquarellpapier: Ranger
Cardstock: SU

Challenges:
Seize the Birthday: Anything goes Birthday
Paperminutes: Keep It Simple
Kartenallerlei: Stanzteile
Freshly Made Sketches:



Und nun schnell weiter zur wunderbaren Christine und staunen, was sie aus den Vorgaben gemacht hat!
And now hop over to Christine's blog and be amazed what she did for the challenge.

Samstag, 24. Januar 2015

Wishing you Sunshine

Hallo Ihr Lieben! Heute komme ich mit einer Karte zu Euch, die ein bisschen Sonnenschein in Euren grauen Winteralltag bringen soll! Bei Create a Smile gibt es wunderschönes, sonniges Papier, das perfekt zu diesem Thema passt. Und die Washi Tapes gibt es in den gleichen Farben!
I don't know about you but days are grey overhere in Germany at the moment. So I knew I wanted to make a sunny card. The new patterned papers from Create a Smile are just perfect for that theme with all its sunny warm colors mixed with some fresh aqua and turquoise tones. And the new washi tapes go perfectly with them!


Hier könnt Ihr den Fuchs nochmal im Detail anschauen:
And here you can see a closer look on the fox.


Materialien:
Stempel/PP/Washi Tape:
        
    
Coloration: Polychromos
Enamel Dots: My Mind's Eye, Freckled Fawn
Dies: Lil'Inker Designs ("Stizched Mats: Rounded Rectangles")
Stempelkissen: Memento, Versafine
Cardstock: Strathmore 300 Britsol Smooth

Wenn Ihr mehr über den Entstehungsprozess und ein paar Tricks und Tipps zu dieser Karte erfahren möchtet, dann klickt Euch einfach rüber zum Create a Smile Blog.
If you want to know everything about the process and a few tips and tricks on making this card, hop over to the Create a Smile blog.

Challenges:
Crazy 4 Challenges: Clean & Simple
Paperminutes: Keep It Simple
CASology: Friend
Freshly Made Sketches:

Sonntag, 18. Januar 2015

Best of 2014

Besser spät als nie möchte ich an der Tradition festhalten, am Anfang jeden Jahres ein Best of des vorangegangenen zu posten. Hier könnt Ihr die Jahre 2013 und 2012 sehen.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr wieder bei der Aktion mitmacht und mit unten einen Link zu Eurem Jahresrückblick 2014 hinterlasst.
Better late than never I keep up with the tradition to show you my best of cards of the last year. You can see the years  2013 and 2012 here.
I would love to see YOUR best of 2014. Please leave a link on the end of this post!










   















Wie in jedem Jahr war die Auswahl wieder nicht einfach. In manchen Monaten gefällt mir nichts und in anderen könnte ich wiederum mehrere aussuchen. So, nun bin ich gespannt wie Eure Lieblingskarten des Jahres 2014 aussehen.
Hinterlasst mir einfach einen Link!
Like every year it was very hard to choose. Some month I don't like one card, and there are other months I like a few cards. 
Ican't wait to see your best of, so please leave a link!


Samstag, 17. Januar 2015

Anleitung: Colorieren mit Polychromos Teil 2

Vor zwei Wochen habe ich ja das Tutorial zum Colorieren mit Polychromos online gestellt. Vielen, vielen Dank für Eure vielen lieben Kommentare, hier und auf dem Create a Smile blog, ich kann Euch versichern, das ging runter wie Öl!
Heute möchte ich noch ein paar Ergänzungen dazu machen, angeregt von Fragen, Tipps und Tricks, die ich von Euch dazu bekommen habe.
Two weeks ago I shared a tutorial on how to color with colored pencils. Thank you so much for your kind words you left here and on the Create a Smile blog. It was very appreciated!
Today I want to say a few things that were inspired by the questions, tipps and tricks I got from you!

Sonja von The Art of Stamping hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es sinnvoller ist, statt mit einem weißen Buntstift nochmal die ganze Fläche zu übermalen, lieber einen Blender zu benutzen, z.B. den von Prismacolor. Ich hatte den Blender schon ausprobiert, er hatte mir aber gar nicht gefallen. Nach diesem Gespräch mit Sonja habe ich dem Blender noch eine Chance gegeben und wir freunden uns langsam an, nun gefällt er mir schon besser. Auf der heutigen Karte habe ich ihn auch benutzt.
Sonja from The Art of Stamping told me that it was better to use a blender pencil instead of an white pencil to blend the colors for example this one from Prismacolor! I tried it before and didn't like it very much. But after talking to Sonja I gave it another chance and we are slowly becoming friends!

Stolz kann ich Euch berichten, dass ich auch Julia mit meinem Tutorial inspirieren konnte. Sie setzt das Colorieren aber noch ein wenig anders um (sie nutzt Zest it!, um die Farbübergänge zu schaffen). Auf ihrem Blog Just one more card könnt ihr ein Video dazu anschauen.
I am very proud to tell you that Julia was inspired by my tutorial, too! She is doing it a bit different, she is using Zest it! to blend the colors. On her blog Just one more card you can see a video about it!

Meine liebe Teamkollegin Anja fragte, ob man Copics und Polychromos kombinieren kann! Das geht wunderbar, so lange Ihr erst die Copics und dann die Polychromos verwendet, NIEMALS andersherum!! Das Wachs aus den Buntstiften ist nicht gut für die Copics. Ihr könnt die Copics aber gut verwenden, um erstmal eine gleichmäßige Basis zu schaffen und dann mit den Polychromos die Schatten und Akzente setzen.
My dearest team mate Anja asked, if you can combine Copics and Polychromos. That works perfectly if you use at first the Copics and then the Polychromos! NEVER the other way round because the wax in the colored pencils can ruin the tips of the Copics. But you can use the Copics to lay down a wash of color and add shadows and details with the Polychromos.

Die grandiose Tanja vom Stempelspielplatz fragte mich, welchen schwarzen Fineliner ich denn nutze. Generell gilt hier das gleiche wie für die Copics: Das Wachs in den Buntstiften ist nicht gut für die Spitzen, deswegen solltet Ihr keine besonders teuren Fineliner benutzen. Ich habe mir dieses Set von Prismacolor zugelegt, da ich den Preis ok und ich die verschiedenen Breiten sehr praktisch finde. Auf jeden Fall müsst Ihr berücksichtigen, dass der Fineliner auf Buntstift länger braucht zum Trocknen, also schön vorsichtig sein und nichts verschmieren!! (wie ich das wohl herausgefunden habe...)
Fabulous Tanja from  Stempelspielplatz asked, which kind of fine tip pen I use. In generell it is the same thing as with the Copics. The wax in the colored pencils is not good for the tip of your pen. So don't use expensive stuff. I bought the set from Prismacolor, the price is ok and I like the variety of width. 
You have to be careful when you use the pen on the colored areas because they take some toime to try - ask me how I know!


So, nun aber endlich zu meiner Karte. Darauf könnt Ihr einige der wunderbaren neuen Sachen sehen, die es seit Dienstag im Create a Smile Shop gibt! Wunderschönes Papier (Ist es nicht genial, dass Christine auf die gleichen Farben steht wie ich! :) ), tolles Washi Tape und die hübschesten Flair Buttons, alles exklusiv nur bei Create a Smile! Hach, was für einen Augenschmaus!
But finally here is my card! I used some of the fabulous stuff that is new in the shop! Beautiful patterned paper (Isn't it great that Christine has the same favorite colors like me? :) ), amazing washi tapes and the greatest flair buttons! Aww, what an eye candy...!


Und im Detail:


Materialien:
Stempel/Flair/PP:
         
Coloration: Polychromos
Stempelkissen: Memento, Versamark
Embossingpulver: Hero Arts
Cardstock: Strathmore 300 Bristol Smooth, Color Copy, ?
Fineliner: Prismacolor
3-D-Lack: efco


Challenges:
Addicted to Stamps and More: Make your mark

Freitag, 16. Januar 2015

Das Dani Peuss Karten Kit Teil 3

Dear international readers! The post today is about a card kit from a German online shop, so no english version today - sorry!

Hallo, Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen wunderschönen Start ins Wochenende mit viel Zeit zum Basteln!
Ich möchte Euch heute zwei weitere Karten mit dem Dani Peuss Karten Kit zeigen (hier und hier gibt es noch mehr zu sehen)! Habt Ihr schon gesehen, dass das Febraur Kit auch schon im Shop ist?

Für meine erste Karte habe ich noch eine Stanze und Perlen aus meinem Fundus verwendet. Der Rest ist wieder aus dem Karten Kit!


Challenges:
Simon Says: Wednesday Challenge: It's a guy thing
Kartenallerlei: Stanzteile


Auch bei der zweiten Karte kam noch eine Stanze aus dem Fundus dazu, ansonsten war es eine ganz schnelle Karte!


Challenges:
Crazy 4 Challenges: Clean & Simple
Freshly Made Sketches:

Donnerstag, 15. Januar 2015

Gewinnerin des TAWS Stempelsets und einige Karten

Ach, das ist schon wieder so eine Woche, in der man zu nichts kommt. Nun will ich aber endlich die Gewinnerin des TAWS Stempelsets bekannt geben es ist *trommelwirbel*
Time is flying by... Finally here is the winner of the TAWS stamp set *drumroll*


Liebe Cornelia, schicke mir doch in den nächsten 48 Stunden deine Adresse! Meine E-mail-Adresse findest du auf meinem Profil!
Cornelia, please send me your adress in the next 48 hours. You can find my email adress on my profile!

Und dann bin ich mit dem Karten zeigen echt hinterher. Heute gibt es einen Schwung Karten mit Alley Way Stamps.
And I've got some TAWS cards to show you:

Die erste zeigt einen sehr süßen Vogel mit vielen Ballons!
The first one shows the super cute bird with a bunch of balloons!


Challenges:
Addicted to Stamps and More: Make your mark
Stempelküche Challenge: Alles geht


Im TAWS DT gibt es eine neue Aktion: Die Flashback Karte. Einmal im Monat machen wir eine Karte mit Stempeln, die mehr als drei Monate alt sind. Sie sind einfach viel zu scön, um in Vergessenheit zu geraten.
There is something new going on in the TAWS DT: the flashback card. Once a month we make a card using stamps sets that are older than three month. They are much to cute to be forgotten.


Challenges:
Seize the Birthday: Anything goes Birthday
Crazy 4 Challenges: Clean & Simple


Ich habe das kleine süße Monster genutzt, um eine kleine Verpackung zu basteln.
I used this cute monster to make a small gift bag.


Challenges:
Simon Says: Wednesday Challenge: It's a guy thing
Night Shift Stamping: Verpackungen
Showcase your style: